Suchbegriff eingeben
Zurück Kontakt Impressum
Home

Tagesklinik Lahr

Sie sind hier: Home Tageskliniken Tagesklinik Lahr

Die Psychiatrische Tagesklinik Lahr

versteht sich als Bestandteil der wohnortnahen psychiatrischen Behandlungsangebote des südlichen Ortenaukreises. Sie arbeitet eng mit den niedergelassenen Ärzten und sozialen Diensten der Region zusammen. Durch ihre zentrale Lage in der Nähe der Fußgängerzone der Stadt Lahr kann die Tagesklinik sowohl zu Fuß als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreicht werden.
Die Tagesklinik verfügt über 20 Behandlungsplätze, Träger ist das ZfP Emmendingen.

Das Besondere

einer tagesklinischen Behandlung besteht für Patienten in dem Angebot einer psychiatrischen Krankenhausbehandlung vor Ort, ohne das gewohnte soziale Umfeld verlassen zu müssen. So kommen die Patienten jeweils von Montag bis Freitag von 08:15 bis 16:30 Uhr in die Tagesklinik und leben ansonsten weiter zu Hause. Die Behandlungsdauer liegt durchschnittlich bei etwa 6 Wochen.

Indikationen

  • Wir behandeln erwachsene Patienten, die an einer seelischen Erkrankung leiden oder sich in einer Lebenskrise befinden, wenn sich eine ambulante Therapie nicht mehr als ausreichend erweist, eine vollstationäre Behandlung aber nicht notwendig ist. Oft kann eine vollstationäre Klinikbehandlung auch verkürzt werden.
  • Therapeutischer Schwerpunkt der Tagesklinik Lahr sind Psychosen, affektive Erkrankungen (Depressionen), Angsterkrankungen, Belastungsreaktionen und Persönlichkeitsstörungen.

Behandlungsangebote

  • Fachärztliche und testpsychologische Diagnostik
  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Medikamentöse Behandlung
  • Stressbewältigung und Entspannung
  • Achtsamkeitstraining
  • Psychoedukation
  • Kognitives Training
  • Lebenspraktisches Training
  • Ergo- und Kunsttherapie
  • Bewegungstherapie (Pilates)
  • Sportangebote
  • Beratung bei sozialen Problemen
  • Angehörigengespräche
  • Unterstützung zur beruflichen Reintegration
  • Kontakte mit ambulanten Diensten und Hilfen

Voraussetzungen

  • einer tagesklinischen Behandlung sind, dass die Patienten mit der Aufnahme in der Tagesklinik einverstanden sind und den Weg in die Tagesklinik regelmäßig bewältigen können.
  • Nicht behandelt werden können Patienten mit Suchterkrankungen, schwer pflegebedürtige Patienten mit hirnorganischen Beeinträchtigungen sowie Patienten mit akuter Selbst- oder Fremdgefährdung.

Die Zuweisung

zur Tagesklinik erfolgt über den behandelnden Arzt (Hausarzt, Facharzt oder Klinikarzt). Zunächst findet ein Vorgespräch statt, in dem die Ziele und Erwartungen besprochen werden. Für dieses Vorstellungsgespräch und die Zuweisung wird ein Einweisungsschein benötigt.

Zur Erleichterung der Behandlung und Vermeidung unnötiger Kosten bitten wir, vorhandene Vorbefunde zur Aufnahme mitzubringen.

Kontaktaufnahme

Wir sind werktags telefonisch erreichbar von 08:15 Uhr bis 16:30 Uhr.
Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat (siehe unter Ansprechpartner).

Kontaktadresse:

Tagesklinik Lahr
Obere Bergstraße 28
77933 Lahr

Tel.: 07821/95418-0

TK-Lahr

TK-Lahr - Ambulante Ergotherapie

 

Kontaktperson
Ärztliche Leitung
Frau E. Hug Telefon: 07821 95418-21 Mail: Allgemeines:
Assistenzärztin
Frau Dr. A. Bommersbach Telefon: 07821 95418-24 Mail: Allgemeines:
Diplompsychologe
Herr W. Zelzer-Riedel Telefon: 07821 95418-23 Mail: Allgemeines:
Sozialdienst
Frau A. Reinbold Telefon: 07821 95418-25 Mail: Allgemeines:
Sekretariat
Frau I. Fichtner Telefon: 07821 95418-0 Mail: TK-Lahr@zfp-emmendingen.de Allgemeines:
Frau B. Dellenbach Telefon: 07821 95418-0
Fax-Nr.: 07821 95418-29
Mail: TK-Lahr@zfp-emmendingen.de Allgemeines:
Chefarzt
Med. Direktor des
ZfP Emmendingen
Herr Dr. med. S. Schieting Telefon: 07641 461-1020 Mail: Allgemeines:
Verweisliste